Ablauf und rechtliche Bedeutung des Bestellprozesses

1 Die Präsentation der Produkte im MRD-Online-Shop stellt kein Angebot im Rechtssinne dar. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, selbst ein Angebot abzugeben.

2. Bei der Durchsicht des Sortiments des Online-Shops https://www.mein-restaurant-daheim.com kann der Besteller oder die Bestellerin die von ihm oder ihr gewünschte(n) Ware(n) durch das Klicken auf den Button „in den Warenkorb legen“ zum Kauf auswählen. Die ausgewählten Waren werden während des Besuchs des Bestellers oder der Bestellerin auf der Website www.mein-restaurant-daheim.com im Warenkorb zwischengespeichert.

3. Durch das Anklicken des Buttons „Mein Warenkorb“ in der Kopfleiste oder des Buttons„ zum Warenkorb & bezahlen“ im „Pop-UP-„Fenster gelangt der Besteller oder die Bestellerin auf die Übersicht der nach Artikel und Anzahl ausgewählten Waren und kann diese dort noch einmal überprüfen oder auch löschen. Durch das Anklicken entweder des Buttons „Zur Kasse gehen“ oder des Buttons „Express-Kauf mit PayPal“ (außer beim Einrichten eines Abonnements) am Ende des Warenkorbs, wird der Bestellvorgang fortgeführt.

4. Ein oder mehrere Produkte können auch wiederkehrend bestellt werden (Abonnement). Voraussetzung ist, dass der abonnierte Warenkorb einen Wert von € 49,50 inkl. MwSt. hat und der Kunde registriert ist. Die Einrichtung eines Abonnements als Gast ist nicht möglich. Ab einem Warenwert von € 75,00 erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Zum Einrichten des Abonnements wird für den gesamten Inhalt eines Warenkorbs festgelegt, in welchem zeitlichen Rhythmus dem Abonnenten, der Abonnentin die dort eingelegten Produkte zugestellt werden sollen. Die Bezahlung der wiederkehrenden Zustellung erfolgt ausschließlich über die Zahlungsart Kreditkarte. Erst nach Abbuchung des Kaufpreises von der Kreditkarte ist MRD verpflichtet, die Ware an den Kunden, die Kundin abzusenden.

Das Abonnement kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist per E-Mail gekündigt werden, nachdem eine wiederkehrende Bestellung ausgeführt wurde.

5. In der Warenkorbansicht (s.Nr.3) wird der Besteller oder die Bestellerin aufgefordert, sich für den Online-Shop anzumelden, sofern er oder sie bereits einen Account besitzt, sich neu zu registrieren, um einen eigenen Account zu eröffnen oder als Gast zur Kasse zu gehen.

6. Anschließend wählt der Besteller oder die Bestellerin die von ihm oder ihr gewählte Lieferadresse aus und klickt über „Fortsetzen“ auf die die von ihm oder ihr gewünschte Zahlungsinfomation. Dort wählt er oder sie zunächst die gewünschte Zahlungsmethode durch Anklicken aus und gibt dann die für die Ausführung der Zahlung erforderlichen Daten ein. Bei der Wahl von externen Zahlungsservices wie z.B. PayPal, wird der Kunde auf die externe Website des jeweiligen Zahlungsdiensteanbieters weitergeleitet.

7. Vor der Abgabe der Bestellung werden die für die Bestellung relevanten Daten in einer „Bestellübersicht“ zusammengefasst. Dem Besteller oder der Bestellerin steht es frei, seine oder ihre Angaben in der Bestellübersicht noch einmal zu überprüfen und gegebenenfalls den Bestellvorgang abzubrechen oder durch erneutes anklicken des Buttons „Mein Warenkorb“ zu korrigieren. Eine Korrektur direkt in der Bestellübersicht ist hier nicht mehr möglich! Unterhalb der Bestellübersicht muss der Kunde oder die Kundin durch Anklicken diese AGB akzeptieren und bestätigen, daß er oder sie die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen hat.

8 Am Ender Bestellübersicht übersendet der Kunde oder die Kundin seine oder ihre Bestellung durch Klicken auf den Button „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ an die Mein Restaurant Daheim® GmbH.

9. Durch das Klicken auf den Button „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ gibt der Besteller oder die Bestellerin ein verbindliches Kaufangebot in Bezug auf die von ihm oder ihr ausgewählte Ware ab. An dieses Angebot ist der Besteller oder die Bestellerin 2 Wochen (14 Kalendertage) beginnend mit dem Tag nach Abschicken der Bestellung gebunden.

10. MRD versendet nach Eingang der Bestellung eine Benachrichtigungs-E-Mail an die vom Besteller oder der Bestellerin angegebene E-Mail-Adresse, in welcher der Erhalt der Bestellung bestätigt und ihr Inhalt wiedergegeben wird (nachfolgend „Bestellbestätigung“ genannt). Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Kaufangebots des Kunden durch die MRD dar. Sofern die MRD den Vertragsabschluss ablehnt, wird dies dem Kunden unverzüglich per E-Mail mitgeteilt.

11. Die Annahme der Bestellung, mit der Folge, dass ein bindender Vertrag mit dem Besteller oder der Bestellerin zustande kommt, erfolgt ausschließlich durch eines der nachfolgend dargestellten Ereignisse oder Handlungen von Seiten MRD:

  • durch Auslieferung der Ware;

  • durch Versenden einer Auftragsbestätigung an den Kunden per E-Mail mit der Aufforderung, binnen sieben Werktagen Vorkasse zu leisten (Auslieferung erfolgt umgehend nach Zahlungseingang bei MRD);

  • für den Fall, dass der Besteller oder die Bestellerin Kreditkartenzahlung gewählt hat mit dem Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung;

  • Für den Fall, dass der Besteller oder die Bestellerin die Zahlungsart PayPal gewählt hat, zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung durch den Besteller/die Bestellerin an PayPal

  • Für den Fall, das der Besteller oder die Bestellerin ein Direktüberweisungsverfahren wählt mit dem Eingang des Rechnungsbetrages auf einem Konto von MRD.

 

Bitte warten …